Mein Leistungsversprechen ist Sie bei der Wahl des richtigen Verfahrens zu unterstützen sowie qualitativ hochwertige und zugleich personalisierte Produkte herzustellen. 

Gemeinsam lassen wir Ihre Ideen Wirklichkeit werden.

3D-Druck

3D-Drucke, basierend auf Additive Manufacturing Technologien, kommen heut zu Tage
in vielen Bereichen des gewerblichen aber auch privaten Umfelds zum Einsatz.
Oftmals in Verbindung mit Rapid Prototyping gebracht, können diese Verfahren ihre großes Potential auch in den Bereichen Design, Modellbau, Architektur und vielen weiteren zum Ausdruck bringen.

Heiko Mesle Prototyping bietet Ihnen ganzheitliche Unterstützung im Entwurf, der Optimierung
sowie der Herstellung Ihres 3D-Drucks im FDM-Verfahren. (FDM =Fused Deposition Modelling)

Maximale Objektgröße: 215 x 215 x 200 mm³
Standardmaterialien: PLA in Schwarz, Weiß und Silber
  ABS in Schwarz, Weiß und Silber

Andere Materialien auf Anfrage möglich.

3D-Scan

3D-Scans können überall dort genutzt werden, wo ein digitalisiertes 3D-Modell eines real physischen Bauteils benötigt wird. In Verbindung mit dem 3D-Druck können somit auf einfache Art und Weise Kopien von Bauteilen erstellt werden.

Zum Einsatz kommt hierbei ein 3D-Scanner, welcher nach dem Structured Light Verfahren arbeitet. Die Maximale Scangröße beträgt 700 x 700 x 700 mm³ Zur Weiterverarbeitung können die Daten in verschiedenste Ausgabeformate (z.B. STL, OBJ, etc.) konvertiert werden.

CNC-Fräsen

Durch den Einsatz einer CNC-Fräsmaschine können Bauteile spanend bearbeitet und nach ihren Vorgaben erstellt werden.

Zum Einsatz kommt eine 3-Achs CNC-Fräse und einem Verfahrweg von 300 x 300 x 150 mm³.
Es können hierbei Nichteisenmetalle, Kunststoffe und Holz bearbeitet werden.